Zentralküche, Regiomed-Verbund, Lichtenfels

Zentralküche, Regiomed-Verbund, Lichtenfels

Lichtenfels

Um ihre Kliniken klarer zu strukturieren und wirtschaftlicher aufzustellen, gründeten vier Landkreise 2008 den Regiomed-Verbund. 2020 folgte auch die gastronomische Vereinigung mit einer neuen Zentralküche. Eine Herausforderung nicht nur angesichts der 18 dreimal täglich belieferten Standorte, sondern auch in Hinblick auf abweichende Ernährungsvorlieben der Oberfranken und Thüringer.

  • Inbetriebnahme: Mai/Juni 2020
  • Mitarbeiter: 81 bzw. 68,5 VZ, davon 17 Fachkräfte
  • Produktionssystem: Cook & Chill, Mo-Sa, 1-Schicht-Betrieb, 1 Tag im Voraus
  • Essenszahlen: 570.000 BKT/Jahr bzw. 1.160 BKT/Tag plus 800 Mittagessen; derzeitige Auslastung rund 50 % Kapazität: 2.500-3.000 BKT/Tag
  • Speisenplanrhythmus: 6 Wochen (bei 6 Tagen durchschnittlicher Belegungsdauer in Kliniken), da Einheitsplan für Kliniken und Heime
  • Klientel: insges. 18 Lieferstandorte mit 6 Kliniken (61 Stationen – Frühstück, Mittagund Abendessen komplett portioniert zugeliefert), 7 Seniorenheime (17 Wohnbereiche – Mittagessen im G